Transformierendes
Hypnosecoaching
und innere Kind arbeit
 mit Melanie Striewe

Nutze die Kraft Deines Unterbewusstseins! Verändere Dich und Dein Leben!

Transformierendes Hypnosecoaching
in Leopoldshöhe OWL Lippe, nahe Bielefeld

Mein transformierendes Hypnosecoaching ist eine Zusammenspiel von Hypnose und bewährter Transformationsmethoden (Umwandlungsmethoden).

Dabei geht es zum Beispiel von der Angst vor Ablehnung in die Selbstannahme zu kommen.

Der hypnotische Zustand (Trance) erleichtert die optimale Zusammenarbeit mit Deinem Unterbewusstsein, Deinem Bewusstsein und Deinem Überbewusstsein. So kann Dein Unterbewusstsein Dich optimal darin unterstützen Deine Wünsche und Ziele zu erreichen.

In der Hypnose werden selbstzerstörerische, sabotierende und begrenzende Gedankenmuster wie Ängste, Sorgen, Trauer in positive und Dich unterstützende Verhaltensmuster wie Selbstvertrauen, positves Denken und Mut umgewandelt.

Ziel ist es in der Tiefenentspannung an die Wurzel Deines Problems zu kommen. Alte Erfahrungen bewusst zu machen, loszulassen und neue Lebensmuster durch Selbstachtung, Selbstannahme, Selbstliebe und Eigenverantwortung, so wie Handlungsfähigkeit in dir wachsen zu lassen.

So kann Dein Leben leichter und freudiger werden.

 

Wie wir mit all unserer Liebe auf die Erde kommen

Um Ressourcen und Liebe zu tanken kann man in der Hypnose in einen wunderschönen Moment nach der Geburt zurückreisen. Einen Moment in dem wir genau spüren, dass wir als liebevolles Wesen mit offen Herzen und wundervollen Potenzialen gekommen sind und es uns möglich ist in unserer Selbstliebe zu baden und uns und die Welt zu lieben.

Wie unsere Umgebung uns und unseren Einstellungen verändern kann

Als Kind erfahren wir später jedoch oft, dass die Menschen uns nicht OK finden wie wir sind. Dass wir anders sein müssen, damit wir von unserer Umgebung geliebt werden. Leiser, lieber, sorgfältiger… Man vermittelt uns: „Du bist nicht ok, so wie du bist.“ Das vermittelt uns, dass wir verkehrt sind. Dass wir nicht gut genug sind und anders sein müssen, um geliebt zu werden. Kurzum: Wir werden in eine andere Richtung „verbogen“ und „erzogen“. So wie wir den Ansprüchen der anderen gerecht werden.
Dabei können viele Verletzungen entstehen, die in Form des inneren Kindes in uns weiterleben und zum Beispiel in der Hypnose geheilt werden können.

 

Liebe ist in unserer Kindheit oft an Bedingungen geknüpft

In unserer Erziehung zieht man an uns um uns auf den vermeintlich richtigen Weg zu bringen. Das geschieht, indem man Glaubenssätze in uns verankert werden. Wie zum Beispiel, dass es sich nicht schickt seine Meinung zu sagen, dass man still sein soll, dass man nur etwas wert ist, wenn man sich anstrengt, ordentlich ist und nichts falsch macht. Dass Frauen nicht über Sex sprechen, Männer nicht weinen dürfen und man immer höflich ist.

Gefühle zu haben ist verkehrt

Immer wieder werden wir als Kind darauf programmiert, keine Gefühle zu haben. Wenn wir als Kind sagen „ich habe Angst“, „ich bin wütend“ oder „ich bin traurig“, erhalten wir oft als Antwort, dass wir keine Angst haben müssen, dass es keinen Grund gibt traurig zu sein oder dass man nicht wütend sein darf.
Aber wir spüren diese Gefühle. Wir sind traurig. Wir sind wütend und wir haben Angst. Und doch wird uns gesagt, dass es wir mit diesen Gefühlen „falsch“ sind. Und wir werden oft immer unsicherer in unserem Fühlen. Wir trauen uns und unseren Gefühlen nicht mehr und beginnen sie zu verdrängen.
Was andere von uns denken ist wichtiger als unser Vertrauen in uns und unser Gefühl
In unserer Kindheit werden wir außerdem oft auf die Außenwelt programmiert. „Was sollen bloß die anderen denken?“ ist eine beliebte Frage um uns umzupolen. Wir lernen, dass es wichtiger ist, was die anderen denken, als unser eigenes Leben so zu führen wie es sich für uns stimmig anfühlt. Wir lernen, dass die anderen wichtiger sind als wir selbst und dass wir nicht auf uns achten müssen, sondern zuerst auf die anderen.
Uns so fühlt sich unsere wunderbar natürliche Abgrenzung aus Selbstliebe auf einmal an, als wären wir egoistisch, weil wir uns zeigen, wie wir sind.

 

Andere Menschen sind besser als wir 

In unserer Kindheit werden wir oft mit anderen verglichen. Uns wird immer wieder gezeigt, dass andere besser sind. Unser Bruder räumt besser auf, unsere Schwester ist lieber, unser Freund ist höflicher. All diese kleinen Bemerkungen lassen irgendwann den Glaubenssatz in uns entstehen, dass andere besser und richtig sind. Und ich selber falsch und ungenügend und damit auch ungeliebt bin. Aus diesen Glaubenssätzen entstehen zahlreichen Minderwertigkeitsgefühle, unter denen heute so viele Menschen leiden.

Es ist meine Verantwortung, wenn andere sich schlecht fühlen

Des Weiteren lernen wir als Kind, dass wir für die Gefühle anderer Menschen verantwortlich sind. „Wenn Du nicht aufräumst, dann ist die Mama aber traurig“. Das Kind lernt dadurch: Ich bestimme, ob die Mama traurig ist. Und ich bin daher dafür verantwortlich, wie es anderen geht. Und wenn es ihnen schlecht geht, dann ist es meine Schuld.
Aus diesen verdrängten Verletzungen können Krankheiten, Ängste, Minderwertigkeitsgefühle
Süchte, Stress. Burnout, Depressionen und viele andere Probleme entstehen.

Liebevolle Abgrenzung ist egoistisch und falsch

Wir haben als Kind Strategien entwickelt, um mit diesen Verletzungen umzugehen. Zum Beispiel können viele Menschen als Erwachsener nicht „Nein“ sagen, weil sie Angst haben, dass der andere dann wütend oder verletzt ist und sie ein schlechtes Gefühl haben. Wenn man aber nicht „Nein“ sagt, wenn man „Nein“ fühlt, verleugnet man sich und seine Gefühle. Man stellt andere über sich selbst und verletzt sich damit selbst.
Aus diesen vielen Strategien, mit denen wir als Kind gelernt haben, wie wir mit unseren Schmerzen und Verletzungen umgehen, sind heute oft Süchte und Co-Abhängigkeiten entstanden.

 

Süchte machen unser Leben „leichter“

Damit wir uns cool und erwachsen gefühlt haben, haben wir zum Beispiel irgendwann angefangen zu rauchen. Oder wir trinken jeden Tag ein Glas Wein, ein Bierchen, rauchen einen Joint oder nehmen Tabletten, um uns zu entspannen. Teilweise flüchten wir in den Konsum oder ins Internet.
Solche Suchtverhalten machen unser Leben etwas „leichter“. Verdecken unsere wahren Gefühle. Aber eigentlich ist es nur unsere Strategie mit den innen Verletzungen umzugehen.

Andere sind wertvoller als wir

Oft bestimmen andere Deinen Wert. Wir fühlen uns abhängig davon, dass uns andere mögen. Wir können uns nur selbst lieben, wenn wir Bestätigung von anderen bekommen. Bekommen wir keine Bestätigung oder sind andere mit uns und unserer Ansicht nicht einverstanden, dann sind wir oft voller Selbstzweifel. Ein geringes Selbstwertgefühl, Ängste und Zweifeln bestimmen unser Leben.

Aktivierung Deiner Selbstheilungskräfte in der Hypnose

In dem transformierenden Hypnosecoaching reisen wir zu dem Ursprung unseres Problems. Wir trösten unser inneres Kind und geben unsere Verletzungen in die Selbstheilung. Wir lösen unsere alten Glaubenssäte und formulieren neue, positive Leitsätze. Wir schenken unserem inneren Kind Beachtung und Liebe, so dass es sich angenommen und geborgen fühlt. So können wir als Erwachsene altes loslassen und neue Handlungsstrategien entwickeln um glücklicher und zufriedener zu sein.

Preise und Anmeldung

Bitte plane für die transformierende Hypnose in der Einzelsitzung eine Dauer von ca. 50 – 120 Minuten pro Sitzung ein.

Preis: 80,00 Euro pro Stunde.

Die Basissitzungen sind auch als Gruppenhypnose buchbar. Preis: 40,00 Euro pro Basissitzung.

Meine Aus- und Weiterbildungen

Hier gebe ich Dir einen kleien Einblick über meine Aus- und Weiterbildungen im Hypnose Coaching:

  • Hypnose bei Ängsten und Phobien

    TherMedius-Institut, Darmstadt

  • Hypnose bei Depressionen und Burnout

    TherMedius-Institut, Darmstadt

  • Schmerztherapie und Analgesie mit Hypnose

    TherMedius-Institut, Darmstadt

  • Psychoonkologische Beraterin (TMI)

    TherMedius-Institut, Darmstadt

  • Trauerbegleitung

    TherMedius-Institut, Darmstadt

  • Heil-Hypnose inklusive Rückführungen

    Ressourcenaufbau AMARA Schule für Naturheilkunde, Bielefeld

  • Kinderhypnose

    TherMedius-Institut, Darmstadt

Transformierendes Hypnosecoaching - Melanie Striewe

Hier findest Du eine Übersicht der nahe gelegenen Orte mit der ungefähren Anfahrtzeit

Einzugsgebiet mit ca. 15 Minuten Anfahrtszeit (Auto):

• Bielefeld, ca. 12 km, ca. 16 Minuten
• Herford, ca. 12 km, ca. 16 Minuten
• Bad Salzuflen, ca. 9 km, ca. 12 Minuten
• Lage, ca. 11 km, ca. 16 Minuten
• Oerlinghausen, ca. 11 km, ca. 17 Minuten

Einzugsgebiet mit ca. 30 Minuten Anfahrtszeit (Auto):

• Paderborn, ca. 39 km, ca. 38 Minuten
• Gütersloh, ca. 32 km, ca. 28 Minuten
• Minden, ca. 42 km, ca. 33 Minuten
• Detmold, ca. 20 km, ca. 26 Minuten
• Bad Oyenhausen, ca. 33 km, ca. 26 Minuten
• Bünde, Innenstadt: ca. 30 km, ca. 30 Minuten
• Lemgo, ca. 18 cm, ca. 22 Minuten
• Porta Westfalica, ca. 38 km, ca. 26 Minuten
• Delbrück, ca. 35 km, ca. 39 Minuten
• Rinteln, ca. 47 km, ca. 36 Minuten
• Blomberg, ca. 40 km, ca. 39 Minuten
• Horn-Bad Meinberg, ca. 32 km, ca. 39 Minuten
• Hövelhof (Gemeinde), ca. 28 km, ca. 32 Minuten
• Augustdorf, ca. 20 km, ca. 24 Minuten

Einzugsgebiet mit ca. 1 Stunde Anfahrtszeit (Auto):

• Münster, ca. 135 km, ca. 79 Minuten
• Osnabrück, ca. 71 km, ca. 53 Minuten
• Hannover, ca. 103 km, ca. 64 Minuten
• Dortmund, ca. 116 km, ca. 72 Minuten
• Gelsenkirchen, ca. 141 km, ca. 80 Minuten
• Duisburg, ca.172 km, ca. 97 Minuten
• Bochum, ca. 141 km, ca. 83 Minuten
• Wuppertal, ca. 151 km, ca. 90 Minuten
• Essen, ca. 155 km, ca.90 Minuten
• Oberhausen, ca. 160 km, ca. 87 Minuten
• Kassel, ca. 125 km, ca. 90 Minuten
• Hagen, ca. 128 km, ca. 78 Minuten
• Hamm, ca. 87 km, ca. 55 Minuten
• Mühlheim an der Ruhr, ca. 164 km, ca. 99 Minuten
• Leverkusen, ca. 179 km, ca. 105 Minuten
• Herne, ca. 132 km, ca. 83 Minuten
• Bottrop, ca. 148 km, ca. 94 Minuten
• Recklinghausen, ca. 132 km, ca. 84 Minuten
• Hildesheim, ca. 142 km, ca. 83 Minuten

Die Auffahrt zur A2 Richtung Dortmund und Hannover befindet sich direkt in der Nähe.

 

Als Kleinunternehmerin im Sinne von § 19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) wird Umsatzsteuer nicht berechnet.